Hilfe beim Deutsch sprechen

Jetzt geht es wirklich an die Integration - und die  klappt nur, wenn beide Seiten (Alteingessene und Neuzugezogene) mitmachen! Die ersten Schritte im neuen Land und damit zur Integration sind die Geflüchteten bereits gegangen. Dennoch sind Alltag und Sprache so anders als zuhause.


Der Wille, die Sprache zu lernen, ist bei den Geflüchteten sehr groß: Sie besuchen mittlerweile alle Integrationskurse. Doch Theorie und Praxis, Schreiben und Sprechen sind eben zweierlei.

 

Gesucht werden Helfer, die das persönliche und direkte Gespräch mit den Geflüchteten suchen.  Die Möglichkeiten, mit den Menschen Deutsch zu reden, sind vielfältig.

 

Ein paar Ideen aus der bisherigen Praxis: Sie können sich auf eine Tasse Kaffee treffen, die Syrer und Iraker einmal zum Einkaufen mitnehmen, mit Ihnen die nähere Umgebung erkunden, gemeinsam zu Veranstaltungen gehen oder sie zu sich nach Hause einladen... Sie bestimmen, wann, wo und wie lange Sie das Deutsch sprechen üben möchten.